Charly on Tour!

ab nach Argentinien
 

Letztes Feedback

Meta





 

Beerdigung, halsketten, HF day

wow, this daywas intense.

I mean honestly, nobody is going to believe that anyways...

ich habe in Hopi eine hochzeit vorbereitent, war in Taiwan auf einr eingladen und hier in Mexico beerdige ich einen meinschen... und da sage mal einer das Leben sei kein Abenteuer!!!

also: heute früh bin ich um kurz vor 9 aufgewacht und hab mich mit blog schreiben und solchen dingen beschäftigt... wir ham natürlcih ne h spätergefrühstückt als geplant, abrwe was solls.... Dann ging in meinem Kopf alles drunter und drüber. ws cih wusste war, dass die tage die Berdigung eines Onkels stattfinden sollte, ich wusste auhc, dass men gastmama mich hute zu einer messe mitnehmen wollte, ich wusste auch dass die messe nahe eines geschichtlch interessanten friedhofs stattfinden sollte... Stephanie musste mir helfen, sonst hättes bei mir nie klick gemacht. ich hatte aus versehen gefragt ob ich zur beerdigung mit darf... ooops und ich hate ne gelben rock an. ich also gefragt ob das denn auch irklcih ok sei und alles und mir schnell ne schwaze hose und ne schwarze strickjacke übergezogen. Und mit einem supershclechten gewissen wg des Weißen  tshirts darunter ins auto gestiegen.

AUf dem weg zur kirche hab ich noch erfahren, dass Ruths Familie Mormonen sind und dass wir zu einer mormonischen kirche fahren und ne mormonische zeremonis haben werden und, dass Ruths Familiensituation durchaus schwirig ist. Na suüa Charly wo hast du dich da reingehängt...

DIe Zeremoni in der Kirche bestand (ok wir waren 10 min zu spät aber trotzdem, aus viel  kondolenzreden und einem einzigen lied, ihc saß zwischen Charlie und Ruth und hab zugehört soviel ich konnte und mir Blumen und Kirche genauer angeguckt. Die Blumen waren fast ausschließlich weiße Chrysanthemen in risige Gestecke zusammengebunden. IWklcih hübisch, auhc wenn mir die Lilien dazwischen nciht so gefallen haben. DIe Idee war sehr schön!

DIe Kirche war.. karg triffts. Weiß beige von innen, Braune Bänlke für die gemeinde, ein Rednerpult und ein Bank für 5 männer(wer auhc immer das war) dahiner, das wars. Kein Kreiuz and der wand, kein schnuck, kein schönes Fenster, kein Bild nichts. UNd ich war so ingefähr die eizige in fast ausschließlcih schwarz. Von pink bis schwarz war so ziemlcih alles vertreten und die eine Kondolenzerede wrd emir Jeansjacke undRaybens auf der NAse gehatn.  das war.. anders. Obwohl, ihc war noch nie vorher auf ner beerdigungn, vllt ist meine vorstellung idealisiert?? ka. DerSarg ist Potthässlcih, grau /dunkelgrau mit Silberbeschlag, gefällt mir garnicht. baer ok ichmus ja nciht drüber achdenken... Der Friedhof selbst war deutlcih weiter weg als gedacht, war aber wirlich einen Besuch wert! Alte Gräber mit riesen aufbauten etc etc.. wirklcih beeindruckend.  Das lock ind das der Sarg von Ruths Onkel gelegt wurde war weit weniger tief als cih gedacht hätte.. und es war gemauert... hoch erstaunlch. Beton platten drüber, Beton drüber und erde draufgeschaufelt. Keine OWrte, keine Rede kein Lied, nichts. danach wurde ein Risen Kranz mit Chrysanthemen aufgestellt und die Gestecke verteilt und ja dann sind wir acuh sonwieder gegangen. UAf dem rückweg sind wir noch an einem total verrücken Architektenhaus vorbeigefahren, das war nur ungefähr 3,5 meter breit aber voll lang und hatte 3 stockwerke! so cool ich hätt so gerne ne kamera dabeigehabt! und dannhab ich noch n haus gesehen das quasi auf einem sockel stand... total verrückt!!!!

 

Zurück daheim hab ich mich wieder umgezogen und wir sind mit Stephanie los auf ne Markt gezogen. SUpergemütlcih und cih hab ganz toll gehcenke für weihnadchten gekauft!! ``stolz`` alles sachen die ich am allerliebsten behalen würde!! :D:D

 hellisch.. so aufregend! ich mus mir nur nochwas wg handgepäck ausdeneken hab aber shon einpaar ideen.. das müsste eig hinhauen... was noch?? es war herrlcih mit Steph durhc de gend zu shcländern und sich sache anzuschauen, unsre gastmama hat uns am ende noch mexicanische haarbänder geschenkt und wir waren happy. Danach sond wir noch zu Flashs mama gefahren und omg ists echt 2 uhr nachts? ich sterbe...haben gegessen. ok wir wurdenb gefüttert wieblöd aber das passt. DIe Senora hat 3 saucoole hunde! einen riesen kampfhund der verkuchelt ist wie so ne katze und nach ner Minute der misstrauens garnichmher genug sreicheleinheiten ekommen konnte , eine überdrehten schwarzen hund der so groß ist wie Mócca und einen alten spaniel. suüpersüße tierchen.

 

omg also ich schlaf jetzt und schreib den rest wenn ihc zeit finde im bus.. so geht das ja mal auhc nciht...

 

busssiiiis

6.12.10 09:06

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen